Warum versuchen Philanthropen nicht, Menschen zu finden, die es wert sind, unterstützt zu werden, anstatt Geld für allgemeine Zwecke zu werfen?

Diese Frage ist etwas entzündlich geschrieben. Sie “werfen kein Geld in Pauschalangelegenheiten”, sondern investieren in Organisationen, die wissen, wie man Einzelpersonen dient.

Außerdem gehen Sie davon aus, dass manche Menschen nicht “gut” oder “unterstützenswert” sind. Ich würde argumentieren, dass es sich lohnt, allen Menschen Unterstützung zukommen zu lassen.

Nun zu Ihrer Frage. Stellen wir uns ein Szenario vor: Sie sind ein wohlhabender Philanthrop und haben über Ihre wildesten Träume hinaus Erfolg gehabt, und Ihre Kettenradfabrik hat Ihnen eine Milliarde Dollar eingebracht. Sie und Ihre Familie entscheiden, dass Sie etwas zurückgeben möchten, und Sie möchten drei Millionen Dollar geben, um ein paar Dinge zu unterstützen: den Hungrigen in Ihrer Heimatstadt St. Louis zu ernähren, denjenigen in Sibirien Wintermäntel zur Verfügung zu stellen und den Klimawandel zu beenden.

Sind Sie ein Experte in den Bereichen, die Sie unterstützen möchten? Das ist höchst unwahrscheinlich. Stattdessen suchen Sie nach Bewerbungen von Personen, die es sind. Möchten Sie, dass jede einzelne Person, die in Sibirien einen Mantel benötigt, Ihnen eine Bewerbung sendet? Sie würden den Rest Ihres Lebens damit verbringen, sie zu lesen! Stattdessen wissen die Experten vor Ort oder in Fachkreisen bereits genau, wer und wie viele Mäntel benötigt. Sie geben ihnen also ein großes Stipendium von drei Millionen Dollar.

Zusammenfassend: Philanthropen geben Geld für “Zwecke” oder größere gemeinnützige Organisationen, weil sie wissen, wie sie dieses Geld auf sinnvolle Weise ausgeben und mit der Arbeit umgehen können.

Viele Philanthropen tun genau das, wonach Sie fragen – sie geben für bestimmte und gut überprüfte Zwecke. Es hört sich jedoch so an, als ob Ihre Kritik sich auf Personen konzentriert, die sich auf allgemeinere Dinge konzentrieren (wie Förderung des Unternehmertums, Bildungsreform usw.). Es gibt viele persönliche Gründe für die Arbeit, die jeder Philanthrop wählt. Es gibt jedoch einen Aspekt, der leicht übersehen werden kann.

Ab jetzt gehe ich davon aus, dass die von mir genannten Philanthropen ein sehr hohes Vermögen (Milliardäre) haben. Diese Personen bilden im Laufe ihres Arbeits- oder Familienlebens ein beträchtliches persönliches Netzwerk einflussreicher Personen. Während es einen sehr breiten Querschnitt von Leuten gibt, die sie treffen werden, gibt es Bereiche, die ihre Beziehungen dominieren werden. Oft haben sie eine geografische Basis, in der sie mehr über die Regierung und die politische Szene wissen. Zusätzlich wird es einige Branchen geben, in denen sie viele Verbindungen haben.

Wenn diese Person, die ich beschrieben habe, beschließt, einen Teil ihres Vermögens zu verschenken, fragen sie häufig Gleichaltrige und Freunde nach Bereichen, in denen sie differenzieren können. Die Menge an Geld, die hinter dieser Frage steckt, verschiebt die Frage von “wie viele Mäntel oder warme Mahlzeiten kann ich bereitstellen” zu etwas mehr wie “mit einer Milliarde Dollar könnten wir die Krankheit hier ausrotten” oder die Abschlussquoten steigern oder Gebäude Umschulungsprogramme oder was auch immer.

Oft sind die angesprochenen Probleme systematisch. Dazu muss der Arbeitsumfang umfangreicher sein, einschließlich Lobbying, Politik, Soziales, Networking, Produkte / Dienstleistungen und mehr. Die Probleme, die sie häufig verfolgen, lassen sich nicht so gut an der Wirksamkeit messen, nach der wir Sterblichen eine NRO beurteilen. Ich für meinen Teil bin dankbar, wenn jemand mit enormen finanziellen und relationalen Ressourcen sein Gewicht darauf legt, ein Unrecht in unserer Welt zu korrigieren.

Ich denke schon, weil sie nicht die Zeit haben. Wohltätigkeit wird hauptsächlich für psychologische Zwecke geleistet. Der durchschnittliche Philathropist ist nicht sonderlich besorgt darüber, ob das Geld wirklich zur Rechenschaft gezogen wird. Sie tun es einfach, damit sie tief und fest schlafen können, wenn sie versuchen, jemandem zu helfen. Ob diese Hilfe wirklich bei den vorgesehenen Begünstigten endet, wird zu einem anderen Thema.

Ach! Es gibt Blutsauger, die wissen, dass Wohltätigkeit auch ein großes Geschäft ist. Sie werden mit Bildern / Vedeo-Filmmaterial von halb verhungerten, halb toten Menschen kommen, um das Gewissen dieser Philathropisten zu treffen. Die Philathropisten wiederum, sobald sie mit diesem Sympathie-Geld abgesandt haben, kümmern sich auch nicht wirklich darum, ob die Hilfe wirklich ans Ende der Pfeife kommt.

Wir haben afrikanische Länder, in denen gespendete Lebensmittel für den Wahlkampf in ländlichen Gebieten verwendet werden. Wir geben Ihnen dieses Essen, aber denken Sie daran, für uns zu stimmen. Wenn Sie nicht für uns stimmen, bringen wir dieses Essen nicht wieder und Sie verhungern.

Die meisten ländlichen Gemeinden wissen nicht einmal, dass es sich um Lebensmittel handelt, die von Philathropisten oder Wohltätigkeitsorganisationen bezogen werden. ALLE Etiketten auf solchen Lebensmitteln werden entfernt.

Nächstenliebe; Der Teufel leitet diese Branche.

Weil Philanthropen selten nach Wohltätigkeitsorganisationen suchen, um in der Zusammenfassung zu finanzieren: “Ich denke, ich werde heute 20.000 Dollar verschenken, wohin soll ich das schicken?” Wohltätigkeitsorganisationen suchen sie normalerweise, und die pauschalen Ursachen haben das Scheckbuch, um es zu tun.

More Interesting

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Zakat, Zehnten und Zedaka?

Einschließlich aller legalen, wohltätigen und wirtschaftlichen Optionen - was wäre die effektivste Methode, um die Armen und Kämpfer in den USA aufzuwecken?

Was ist der höchste Lebensstandard pro Dollar-Aktion / Objekt, um Menschen in extremer Armut zu helfen?

Jeden Monat stelle ich etwas Geld für zu wenig zur Verfügung. Ich möchte wissen, ob es in Indien authentische Möglichkeiten gibt, über das Internet Geld zu spenden.

Kann ich um Geldspenden bitten, auch wenn ich kein Mitglied einer Organisation bin?

Muss eine gemeinnützige Verlagsorganisation einen bestimmten Prozentsatz ihres Einkommens durch öffentliche Spenden erhalten?

Gibt es andere Möglichkeiten, Nepal zu unterstützen, als einer NGO zu spenden?

Was ist der beste Weg, um Menschen davon zu überzeugen, dass sie systematisch einen bestimmten Prozentsatz ihres Einkommens jedes Jahr für wohltätige Zwecke spenden sollen?

Ist es in Ordnung, um Geldspenden zu bitten, auch wenn ich keine Organisation bin, die Tieren in Not hilft?

Wie soll ich einen Spendenbrief schreiben, in dem ich um Geld für ein Cricketereignis gebeten werde?

Wie effektiv ist die One Percent Foundation als Methode der Philanthropie?

Mein langfristiges Ziel ist Nächstenliebe und Philanthropie; Institutionen aufzubauen, die Bildung und Therapie für Bedürftige anbieten. Was soll ich jetzt tun, um dorthin zu gelangen?

Wie bekomme ich die Projekte meiner Organisation im Bereich Bildung und Gesundheit vor Mark Zuckerberg?

Ich plane eine monatliche Spende für eine Wohltätigkeitsorganisation. Ich hätte gerne Projekte, bei denen der Hunger beseitigt wird. Idealerweise sollte die Organisation den Leistungsempfängern keine religiösen Überzeugungen aufzwingen. Welche Organisation würden Sie empfehlen?

Wer steht hinter Bright Funds?